Im Gespräch mit der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs in der Kontakt- und Beratungsstelle KOBES Magdeburg

Der Austausch mit Betroffenen in ähnlicher Situation ist eine große Hilfe, um mit der Erkrankung besser umgehen zu können. Als Bundestagsabgeordneter und Mitglied der Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V. setze ich mich dafür ein, dass die Selbsthilfe gefördert wird und insbesondere die Angebote der psychologischen Betreuung ausgebaut werden. Ebenso müssen Forschungsergebnisse schneller in konkrete Diagnoseverfahren und Therapien einfließen, damit sie den Patienten zugute kommen. Vielen Dank für die Einladung.