Kinder sind keine Soldaten!

Jedes Jahr am 12. Februar ist „Red Hand Day“, der internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten genannt. Das Symbol, die rote Hand, steht für Nein zur Rekrutierung von Kindersoldaten. Weltweit wird an diesem Tag daran erinnert, dass in einigen Ländern Kinder immer noch als Soldaten missbraucht werden.

Zusammen mit meinem Bundestagskollegen und ehemaligem Reck-Weltmeister, Eberhard Gienger, habe auch ich ein Zeichen gegen diesen Mißbrauch von Kindern gesetzt.

Kinder sollen spielen, nicht schießen! Kein Kind wird freiwillig Soldat. Die brutale Zwangsrekrutierung von Kindern ist ein schwerwiegendes Verbrechen, das mit aller Kraft bekämpft werden muss.

Hintergrund Schätzungsweise 250.000 Kinder sind weltweit betroffen.

Am 12. Februar erinnert der weltweite Red-Hand-Aktionstag an das Inkrafttreten des Zusatzprotokolls zur Kinderrechtskonvention aus dem Jahr 2000. Die rote Hand steht für ein klares Nein zur Rekrutierung und zum Einsatz von Kindersoldaten.