Newsletter 4/2019

Liebe Leserin, lieber Leser,

die letzte Sitzungswoche des Deutschen Bundestages neigt sich dem Ende. Kurz vor der parlamentarischen Sommerpause hat mich ein Thema ganz besonders umgetrieben: die Neuregelung der Organspende.

Denn obwohl die Zahl von Menschen, die auf ein Spenderorgan angewiesen sind, gleichbleibend hoch ist, verzeichnet man in Deutschland weiterhin ein geringes Ausmaß an Organspenden. Um hier den knapp 10.000 Menschen, die aktuell auf ein Spenderorgan warten, zu helfen, müssen neue Lösungsansätze her. In einer zweistündigen Orientierungsdebatte haben wir über verschiedene Ansätze debattiert. Meine Rede dazu und viele weitere Informationen finde Sie im aktuellen Newsletter.

Viel Freude beim Lesen

Ihr Tino Sorge

Hier klicken für den kompletten Newsletter