Tino Sorge im Vorstand der CDU/CSU Bundestagsfraktion

Bei den Vorstandswahlen wurde ich in den Fraktionsvorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewählt. Bereits in meiner zweiten Legislaturperiode als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Magdeburg darf ich diese Funktion übernehmen. Über das Vertrauen meiner Kolleginnen und Kollegen freue ich mich sehr und darauf, im Führungsgremium der Bundestagsfraktion mitarbeiten zu dürfen. Mir ist wichtig, anstehende Debatten, wie beispielsweise Digitalisierung, Demografie und Zuwanderung mit voranzubringen. Gleichzeitig möchte ich dabei den besonderen Blickwinkel und die Interessen aus den neuen Bundesländern stärker artikulieren.