März 2015

März 2015

als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Magdeburg empfinde ich eine besondere Verantwortung in meiner Arbeit für den Wahlkreis. Deswegen bringe ich als Bindeglied zwischen dem Wahlkreis und Berlin Akteure zusammen, setze Themen und greife Anliegen vor Ort für meine politische Arbeit auf. So konnte ich in diesem Monat Vertreter der Gesundheitswirtschaft aus Magdeburg und ganz Deutschland in meiner Funktion als Kuratoriumsvorsitzender des Vereins Mittelständischer Dienstleistungsunternehmen e.V. (VMDU) bei einem Parlamen-tarischen Abend in Berlin begrüßen. Neben dem Besuch der Drogenbeauftragten der Bundesregierung zu einem gemeinsamen Termin in Magdeburg hat mich persönlich vor allem das Treffen mit den Ehrenamtlichen der Gemeindefeuerwehr Bördeland gefreut. Berichte dazu und mehr finden Sie auf den folgenden Seiten.

Für die bevorstehen-den Osterfeiertage wünsche ich Ihnen eine gesegnete Zeit im Kreise der Familie. Vielleicht sehen wir uns auch bei einem der zahlreichen Oster-feuer.

Viel Freude bei der Lektüre. Ihr Tino Sorge MdB

Hier klicken für den ganzen Newsletter