Mai 2015

Mai 2015

häufig wird der fehlende Kontakt zwischen Politikern und Bürgern beklagt. Die da oben machen eh was sie wollen? Auf uns Bürger wird nicht gehört? Initiativen wie Magida oder Pegida spielen mit diesen Vorurteilen. Wer meinem monatlichen Newsletter verfolgt, weiß, Sie erreichen mich auf ganz verschiedenen Wegen. Neben den klassischen Varianten per Telefon, Mail oder auch Facebook, biete ich regelmäßige Möglichkeiten des Kontakts und Austauschs.

Gern treffe ich Sie auch bei zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen. Zum Beispiel am 26. Mai. Ab 18 Uhr werde ich im Familienhaus in Magdeburg mit Kollegen aus der Politik über das Thema Zuwanderung diskutieren.

Sie sind herzlich eingeladen, zu den Veranstaltungen oder Bürgersprechstunden zu kommen oder mich über meine Büros zu kontaktieren

Viel Freude bei der Lektüre.

Ihr

Tino Sorge MdB

Hier klicken für den ganzen Newsletter