Meine erste Rede im Bundestag

Meine erste Rede im Bundestag
Das Thema meiner ersten Rede im Bundestag war die Erhaltung der Pflegezusatzversicherung. Ich sprach gegen den Antrag der LINKEN, die diese gute Möglichkeit staatliche geförderter und solidarischer Pflegezusatzversicherung abschaffen wollten. Die Vorzüge dieser zusätzlichen Option für mehr Absicherung der Pflege sind klar: Keine Risikozuschläge, kein altersbedingter Prämienanstieg und keine Gesundheitsprüfung. Somit haben alle den Zugang zu dieser Versicherungsoption und können eigenverantwortlich entscheiden, ob sie diese Möglichkeit nutzen wollen. Die Forderung der LINKEN, diese versichertenfreundliche Regelung nach nur einem Jahr wieder abzuschaffen, ist völlig widersinnig. Es braucht einfach noch mehr Zeit, die Auswirkungen zu prüfen und seriöse Schlussfolgerungen zu ziehen. Die Rede können Sie hier ansehen.