Meine Rede zum Forschungstransfer vom 18. Dezember 2015

Meine Rede zum Forschungstransfer vom 18. Dezember 2015
Der Forschungstransfer ist in der Gesundheitswirtschaft eine ebenso notwendig wie dauerhafte Herausforderung, um das hohe Niveau der deutschen Gesundheitsversorgung zukunftsfähig zu halten. Mit dem Antrag, den wir gemeinsam mit unserem Koalitionspartner einbringen, fordern wir die Bundesregierung daher auf, bei der Umsetzung ihres Rahmenprogramms Gesundheitsforschung einen stärkeren Fokus auf die die zügigere Überführung innovativer Therapieansätze, Behandlungsmethoden und  Produkte in die Gesundheitsversorgung zu legen sowie die Förderung des Mittelstandes, insbesondere in der Medizintechnik und medizinischen Biotechnologie auszuweiten. Patientenverbänden sowie Kostenträgern und Leistungserbringern im Hinblick auf eine bedarfsgetriebene Innovationsforschung ein. Die vollständige Rede können Sie hier sehen