Spielplatz-Initiative – Spielende Kinder sind gesunde Kinder

Klettern, toben, rutschen und die Welt mit eigenen Augen entdecken, ist nicht nur mit Spaß verbunden. Ganz nebenbei werden koordinatorische Fähigkeiten gefördert und Sinne geschärft, welche sehr wichtig für die Entwicklung von Kindern sind. Zusätzlich ist die frühe Verknüpfung von Lernen und Spaß ausschlaggebend für die Zukunft und Neugier der Kinder.

Damit wir auch in Magdeburg und dem Altkreis Schönebeck geeignete Spielräume für Kinder bieten können, möchte ich auf die Spielplatz-Initiative aufmerksam machen. Dabei können bereits bestehende Spielplätze durch neue kreative Spielgeräte und frische Ideen verbessert, saniert oder ergänzt werden. Spielende Kinder sind gesunde Kinder.

In diesem Jahr rufen Fanta und das Deutsche Kinderhilfswerk bereits zum sechsten Mal in Folge bundesweit dazu auf, sich um eine Förderung in Höhe von bis zu 10.000 Euro zu bewerben. 2017 werden insgesamt 150 sanierungsbedürftige Spielplätze mit der Gesamtgewinnsumme in Höhe von 198.500 Euro unterstützt. Vom 7. April bis zum 31. Mai 2017 können sich Spielplatz bzw. Grundstück-Eigentümer, Kommunen, Vereine, Bürger- oder Elterninitiativen und Privatpersonen mit ihrem Spielplatz bei der Fanta Spielplatz-Initiative um eine Förderung online unter http://spielplatzinitiative.fanta.de/ bewerben.

Ab dem 10. Juli 2017 wird in einer öffentlichen Online-Abstimmung entschieden, welche Spielplätze mit 10.000 Euro (Platz 1), 5.000 Euro (Platz 2-5), 2.500 Euro (Platz 6-15), 1.250 Euro (Platz 16-49) oder 1.000 Euro (Platz 50-150) gefördert werden. Die Entscheidung über die Preisträger fällt bis zum 10. August.

Den Bewerbern wünsche ich viel Erfolg