Suchergebnisse

Tino Sorge Im Gespräch mit Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen: „Wohin steuert Europa – Wo bleibt unser Geld?“

Auf meine Einladung besuchte Dr. Wolfgang Schäuble MdB (CDU), Bundesminister der Finanzen, Magdeburg und sprach vor rund 200 Gästen über Europa, solide Finanzpolitik, Flüchtlingsintegration und …

/aktuelles/tino-sorge-im-gespraech-mit-dr-wolfgang-schaeuble-bundesminister-der-finanzen-wohin-steuert-europa-wo-bleibt-unser-geld/

Grundsteinlegung in Barby

Die neue Sporthalle des SSV Blau-Weiß 04 Barby nimmt Gestalt an. Nach der Sanierung des Platzes wird mit der Fertigstellung der Halle im nächsten Jahr der Sportverein seinen Spiel- und Trainingsbetrieb wieder uneingeschränkt aufnehmen können. Verein, Stadtverwaltung und Bauunternehmen schaffen mithilfe von Fördergeldern in Millionenhöhe aus der Fluthilfe hier eine moderne Sportanlage für die …

/aktuelles/grundsteinlegung-in-barby/

Bürgerfest Salzlandkreis am Ringheiligtum

10 Jahre Salzlandkreis wurden gefeiert. Auftritte junger Talente aus Musikschulen der Region, Ausstellungen, regionale Spezialitäten, Rundflüge und Präsentationen sorgten bei sonnigem Himmel für einen tollen Tag. Auch die Initiative "Salzländer Kulturstempel" ist ein gelunger Beitrag, die vielen Angebote bekannter zu machen und den Tourismus in dieser schönen Gegend …

/aktuelles/buergerfest-salzlandkreis-am-ringheiligtum/

Hochkarätiges Symposium zur medizinischen Versorgung in Magdeburg

"Ambulant kann mehr" war das Motto, unter dem Versorgungsstrukturen, Fachkräftesicherung und Trends der demographischen Entwicklung in Sachsen-Anhalt beleuchtet wurden. Dabei sprach Prof. Josef Hecken, Vorsitzender des Gemeinsamer Bundesausschuss, über die Gratwanderung zwischen den Versorgungsbedarfen und den verfügbaren Ressourcen. Klar ist, niedergelassene Ärzte, Kliniken, Apotheken, Pflegedienste, Krankenkassen und Heil- und Hilfsmittelerbringer …

/aktuelles/hochkaraetiges-symposium-zur-medizinischen-versorgung-in-magdeburg/

21. September ist Welt-Alzheimertag

In einer immer älter werdenden Gesellschaft rückt das Thema Alzheimer und Demenz zunehmend in den Fokus. Schon heute erkrankt alle drei Sekunden ein Mensch an einer Demenz. Viele sind sprachlos und überfordert, wenn sie die Diagnose erfahren. Mit dem Fortschreiten der Erkrankung erhöht sich das Maß an Pflege und Hilfe, die eine betroffene Person benötigt. Deswegen wurden vor allem Demenzerkrankte in der Neuregelung der Pflegereform in dieser Legislaturperiode berücksichtigt. …

/aktuelles/21-september-ist-welt-alzheimertag/

Interessanten Begegnungen im Wahlkampf

Ein Interview mit der Washington Post, Besuch im Sudenburger Brauhaus und Probesitzen im Opel-Kapitän sind kleine Momente des Innehaltens im Wahlkampf. Deutschlandkorrespondent Isaac Stanley-Becker sprach mit mir über die erfolgreiche Kanzlerschaft von Angela Merkel und meine Eindrücke vor der Bundestagswahl. In der neuen Brauerei in Sudenburg gab es …

/aktuelles/interessanten-begegnungen-im-wahlkampf/

Foto mit Angela Merkel und Ursula von der Leyen

Foto mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerin Ursula von der Leyen zum Abschied für meine Praktikantin Héloïse Baux. Die …

/aktuelles/foto-mit-angela-merkel-und-ursula-von-der-leyen/

Foto mit Angela Merkel und Ursula von der Leyen

Foto mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerin Ursula von der Leyen zum Abschied für meine Praktikantin Héloïse Baux. Die aus Lille stammende Studentin hat für drei Monate mein …

/aktuelles/foto-mit-angela-merkel-und-ursula-von-der-leyen/

Schenken statt kaufen an Heiligabend

Weil einige Handelsketten planen, am Heiligabend sonntags zu öffnen, haben Gewerkschaften vor dem Einkauf am Heiligabend gewarnt und riefen zum Boykott auf. Dankenswerterweise können wir angesichts der gesetzlichen Regelungen zum Feiertagsschutz in Sachsen-Anhalt gelassen bleiben. Unser Ladenschlussgesetz orientiert …

/aktuelles/schenken-statt-kaufen-an-heiligabend/

Tino Sorge MdB zum Ende der Jamaika Sondierungen: „Regieren bedeutet, kompromissbereit gemeinsam Verantwortung zu übernehmen.“

Die Wählerinnen und Wähler haben im September entschieden und erwarten zu Recht ein Ergebnis von der Politik und keine Neuwahlen, bis Einigen das Ergebnis passt. Daher hoffe ich, dass einzelne Selbstdarsteller aufhören, ihre Einzelinteressen zu verfolgen, sich vielmehr auf ihre Verantwortungen und den Wählerauftrag besinnen und an den Verhandlungstisch zurückkehren. Nur so kann die Bildung einer neuen Bundesregierung gelingen, die die Zukunftsherausforderungen für unser Land …

/aktuelles/tino-sorge-mdb-zum-ende-der-jamaika-sondierungen-regieren-bedeutet-kompromissbereit-gemeinsam-verantwortung-zu-uebernehmen/

Tino Sorge lädt zum Girls’ Day 2018 in den Bundestag ein!

Der Mädchenzukunftstag ist eine wunderbare Gelegenheit, um einen ersten Eindruck in unterschiedlichste Berufsfelder zu erhalten. Möglicherweise …

/aktuelles/tino-sorge-laedt-zum-girls-day-2018-in-den-bundestag-ein/

Tino Sorge setzt Arbeit im Gesundheitsausschuss des Bundestages fort

Mit der Universitätsmedizin, leistungsfähigen Kliniken, Pflegeeinrichtungen und renommierten Instituten wie dem Deutschen Zentrum für …

/aktuelles/tino-sorge-setzt-arbeit-im-gesundheitsausschuss-des-bundestages-fort/

Den Koalitionsvertrag zum nachlesen

Zum nachlesen des gesamten Vertrages hier …

/aktuelles/den-koalitionsvertrag-zum-nachlesen/

Newsletter 1/2018

das Direktmandat für die Union im Bundestagswahlkreis Magdeburg konnte erstmals verteidigt werden. Das gelang durch die Hilfe vieler Unterstützer und Weggefährten. Mit 10.000 Stimmen Vorsprung haben mir …

/aktuelles/newsletter-1-2018/

Tino Sorge macht auf den Tag der Seltenen Erkrankungen 2018 aufmerksam.

Als Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages unterstütze ich diese Initiative. Patienten mit einer seltenen Erkrankung erhalten oft erst spät eine klare Diagnose. Wenige Spezialisten, hohe Behandlungs- und Arztkosten sowie meist geringe wissenschaftliche Erkenntnisse erschweren das Leben mit einer seltenen Krankheit zusätzlich. Wir müssen für Patienten mit seltenen Erkrankungen nicht nur die Versorgungssituation in Deutschland weiter verbessern, sondern zusätzlich Forschungsanreize für Unternehmen setzen und Forschung in diesem Bereich stärker unterstützen.Die Arbeit des Mitteldeutschen Kompetenznetzes für Seltene Erkrankungen am Universitätsklinikum Magdeburg (MKSE), möchte ich dabei besonders hervorheben. Das Zentrum ist Anlaufpunkt für …

/aktuelles/tino-sorge-macht-auf-den-tag-der-seltenen-erkrankungen-2018-aufmerksam/