Suchergebnisse

Herzliche Einladung: Veranstaltung zum Breitbandausbau

Tino Sorge MdB im Serverraum des TwinCore-Cloud-Rechenzentrums von T-Systems in …

/herzliche-einladung-veranstaltung-zum-breitbandausbau/

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe in Magdeburg

Beim Besuch des Vitanas Demenz Centrums am Schleinufer in Magdeburg vergangenen Donnerstag machte sich der Bundesminister für Gesundheit, Hermann Gröhe (CDU), selbst …

/bundesgesundheitsminister-hermann-groehe-in-magdeburg/

Magdeburg erhält Flaggschiff im Bereich der Gesundheitsforschung

In Anwesenheit des Magdeburger Bundestagsabgeordneten Tino Sorge hat das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen …

/magdeburg-erhaelt-flaggschiff-im-bereich-der-gesundheitsforschung

Magdeburg soll eine Straße oder einen Platz nach dem Kanzler der Einheit benennen!

"Magdeburg und ganz Sachsen-Anhalt haben Altkanzler Dr. Helmut Kohl viel zu verdanken. Daher wäre es angemessen und richtig, an ihn mit einer eigenen herausgehobenen Straße zu erinnern. Eine …

/aktuelles/magdeburg-soll-eine-strasse-oder-einen-platz-nach-dem-kanzler-der-einheit-benennen/

Neuer Bundesverkehrswegeplan: Viel versprechende Projekte für Magdeburg

Zunächst ist der Ausbau der Wasserstraßen rund um Magdeburg (Mittellandkanal, Elbe-Havel-Kanal) mit insgesamt 250 Mio. Euro bis 2030 gesichert. …

/bundesverkehrswegeplan-2030-viel-versprechende-projekte-fuer-magdeburg/

Tino Sorge probiert Helme „Made in Magdeburg“

Unter Motorradfahrern und Rennsportlern sind die Schuberth Helme aus Magdeburg ein fester Begriff. Doch auch nahezu alle Polizisten und Feuerwehrleute tragen im Einsatz einen …

/tino-sorge-probiert-helme-made-in-magdeburg/

„Wie sicher lebt es sich in Magdeburg?“: Herzliche Einladung zum Informationsabend

Als Magdeburger Bundestagsabgeordnete lade ich interessierte Bürgerinnen und Bürger …

/wie-sicher-lebt-es-sich-in-magdeburg-informationsabend-zum-thema-einbruchskriminalitaet-und-oeffentliche-sicherheit/

„Made by U18“: Junge Europawahl am 16. Mai

Bundestagsabgeordneter Tino Sorge appelliert: Kinder und Jugendliche sollen in Magdeburg, Schönebeck und Umland eigene Europa-Wahllokale aufmachen …

/made-by-u18-junge-europawahl-am-16-mai/

Leuchtturmprojekt der innovativen Medizintechnik erhält Bundesförderung

Das auf dem Campus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg angesiedelte Forschungsvorhaben STIMULATE - Solution Centre for Image Guided Local Therapies zur …

/leuchtturmprojekt-der-innovativen-medizintechnik-erhaelt-bundesfoerderung/

Einladung “Tag der Gesundheitswirtschaft” mit Gesundheitsminister Gröhe

“Tag der Gesundheitswirtschaft” am Mittwoch, 14. Juni 2017, in Magdeburg. …

/einladung-tag-der-gesundheitswirtschaft/

Ungewöhnliche Bürgersprechstunde: Treffen Sie Tino Sorge im City Carré

Am morgigen Freitag (20.6.2014 ), dem letzten Tag der derzeit in Magdeburg gastierenden Wanderausstellung des Deutschen Bundestages, lädt der direkt gewählte …

/ungewoehnliche-buergersprechstunde-tino-sorge-im-city-carre/

39 Mio Euro für Bildung und Wissenschaft in Sachsen-Anhalt

In dieser Woche informierte der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises 069 - Magdeburg, Tino Sorge bei einem gemeinsamen Gespräch mit dem Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft …

/39-mio-euro-fuer-bildung-und-wissenschaft-in-sachsen-anhalt/

„Leben in Würde – Sterben in Würde“ - eine Auseinandersetzung mit dem Ende des Lebens

der CDU-Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages, Tino Sorge, lädt Sie herzlich in Kooperation mit dem Landesarbeitskreis Christlich Demokratischer Juristen (LACDJ) zum Podiumsgespräch „Leben in Würde – Sterben in Würde“ am Donnerstag, den 20. November 2014, in das Roncalli-Haus nach Magdeburg ein. …

/leben-in-wuerde-sterben-in-wuerde-eine-auseinandersetzung-mit-dem-ende-des-lebens/

Hans Koritsch als Facharbeiter in die USA dank Stipendium des Bundestages

Ein Jahr in die USA ist nur was für Schüler oder Studenten – von wegen! Der 23jährige Elektroniker für Betriebstechnik Hans Koritsch zeigt, dass auch Azubis und Facharbeiter in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten aufbrechen können. Ein Stipendium des Deutschen Bundestages mit dem Parlamentarischen Patenschafts Programm (PPP) verhilft zu dem einjährigen Aufenthalt. Dabei wählen die Parlamentarier Bewerber aus, die den Bundestagswahlkreis in den USA repräsentieren sollen. Der Magdeburger Bundestagsabgeordnete Tino Sorge (CDU) entschied sich bewusst für den Facharbeiter. „Magdeburg

/hans-koritsch-als-facharbeiter-in-die-usa-dank-stipendium-des-bundestages/

Filmpräsentation und Publikumsgespräch „Leben in Würde – Sterben in Würde“

Anlässlich der anstehenden Abstimmung zur Neuregelung der Sterbehilfe im Deutschen Bundestag lädt der Magdeburger Bundestagsabgeordnete, Tino Sorge (CDU), herzlich zu einer Filmvorführung mit anschließendem …

/filmpraesentation-und-publikumsgespraech-leben-in-wuerde-sterben-in-wuerde-eine-auseinandersetzung-mit-dem-ende-des-lebens/