Tag der Pflege – Fachkräfte sind tragende Säule unserer Gesundheitsversorgung

Anlässlich des internationalen Tages der Pflege habe ich ein Praktikum in der ambulanten Pflege absolviert. Dabei begleitete ich eine häusliche Pflegekraft bei der Arbeit und half in einer Tagespflegeeinrichtung aus. Mich beeindruckte die Professionalität der Fachleute, die mit Hingabe an die Pflegebedürftigen die Versorgung sicherstellen. Pflege ist mehr als nur ein Job für diese Frauen und Männer, das habe ich in meinem Praktikum erlebt. Dafür verdienen sie gesellschaftliche Anerkennung und Dank.

Mit drei Pflegestärkungsgesetzen hat der Deutsche Bundestag in den letzten Jahren Pflegeleistungen besonders für demenziell Erkrankte ausgeweitet, umfassende Beratungsangebote eingerichtet und flexible Pflegangebote gestärkt. Derzeit beraten wir im Gesundheitsausschuss auch eine Neufassung der Pflegeberufe, um den Fachkräftebedarf zukünftig zu sichern.

Gestiegene fachliche Anforderung und Pflegebedarfe, sektorübergreifendes Arbeiten und der Wunsch nach attraktiveren Berufsperspektiven von Pflegeschülern fordern mehr gemeinsame Ausbildungsinhalte bei Alten-, Kranken-, und Kinderkrankenpflege. Besonders wichtig ist mir die Abschaffung des Schulgeldes für Pflegeschüler, damit Interessierte nicht auch noch für diese wichtige Ausbildung selber zahlen müssen. Ich werde mich weiter für eine auskömmliche Personalausstattung und gute Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen in Pflegeberufen einsetzen. Vielen Dank an den Arbeiter-Samariter-Bund, den Vorstand Oliver Müller und die Kolleginnen und Kollegen für diese Einblicke in den Berufsalltag.