Tino Sorge bei Podiumsgespräch „Jung, an Krebs erkrankt und von Armut bedroht?“

Tino Sorge bei Podiumsgespräch „Jung, an Krebs erkrankt und von Armut bedroht?“

Im Rahmen der 7. Berliner Stiftungswoche diskutierten Mediziner aus dem Bereich der Onkologie, Sozial- und Rehabilitationsmedizin, Politiker aus dem Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages sowie Patientinnen und Patienten unter der Überschrift „Jung, an Krebs erkrankt und von Armut bedroht?“ im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin.

Zum Artikel hier klicken