Versorgung der Patienten sichern

Versorgung der Patienten sichern
Der aktuelle Krankenhausreport der AOK “rüttelt” am Bild der Krankenhäuser als Orte der Heilung. Der Report kritisiert das Bestreben vieler Kliniken, alle möglichen Leistungen anzubieten. So gäbe es besonders bei komplexeren Operationen häufig dort Komplikationen, wo diese Eingriffe selten durchgeführt werden. Mangelnde Fehlerkultur der Krankenhäuser führe dazu, dass Verbesserungen bei Hygiene und der Aufklärung des Patienten verschleppt würden. Die Studie ergab auch, dass die Kosten der Krankenkassen für Klinikaufenthalte stetig steigen, die staatlichen Investitionen in die Krankenhäuser aber sinken.

Der Magdeburger Bundestagsabgeordnete Tino Sorge  (CDU), Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages begrüßt den Krankenhausreport:

“Spezialisierungen der Kliniken auf bestimmte Angebote sind der Schlüssel für eine konsequent hohe Qualität und Sicherheit für die Patienten. Wir wollen nicht viel Mittelmaß, sondern konzentrierte Spitzenleistungen in unseren Krankenhäusern”, so Sorge.

So haben wir im Otto-von-Guericke-Uniklinikum Magdeburg eine herausragende Kompetenz bei neurologischen Erkrankungen und in Halle nimmt die Pflege und Rehabilitation einen Spitzenplatz ein.

In Deutschland genießen wir hochentwickelte medizinische Leistungen. Die Patienten können in den allermeisten Fällen der Behandlung vertrauen, denn gerade bei einem Prozent kommt es zu Fehlern. Die aufgezeigten Verbesserungsmöglichkeiten müssen aber dennoch energisch angegangen werden.

Auch gilt, dass alle Kliniken transparenter werden müssen. “Ergebnisse von Qualitätsprüfungen müssen noch stärker für gezielte Verbesserungen genutzt werden”, fordert Sorge.

Patienten könnten die Leistungen der Kliniken oft nicht vergleichen, weil objektive Daten fehlen.

Die Bundesregierung hat sich im Koalitionsvertrag die Gründung eines Qualitätsinstituts zum Ziel gesetzt, um die Kliniken bei diesen Herausforderungen zu unterstützen. Dies kommt direkt den Patienten zugute, da die gewonnenen Erkenntnisse die Behandlung sicherer und effektiver machen werden. Um die Investitionen in Kliniken zukünftig zu erhöhen, soll es einen bundesweiten Strukturfond geben.

“Ziel muss es dabei sein, dass unsere Krankenhäuser weiterhin ein hohes Qualitätsniveau halten können und so die Menschen optimal versorgt werden”, sagte Sorge abschließend.